Jusos auf Parteitag erfolgreich

Juso Unterbezirksvorsitzende Sabine Wurst bei der Wahlprogramm-Debatte
Juso Unterbezirksvorsitzende Sabine Wurst bei der Wahlprogramm-Debatte

„Das Ergebnis stimmt“, freut sich Sabine Wurst, Vorsitzende der Jusos Kassel-Stadt. „Der Start war schwierig. Doch wir haben mit unseren Ideen und Personen überzeugt und das wurde honoriert.“

Beim Unterbezirksparteitag der SPD Kassel-Stadt stimmten die anwesenden Delegierten neben dem Programm für die Kommunalwahl im März 2011 auch über die Liste für die Stadtverordnetenwahl ab. Viele Programmpunkte der Jusos, wie beispielsweise die Einführung eines Kinder- und Jugendparlaments, wurden bereits im Vorfeld in das Programm eingearbeitet. Bei einigen Punkten, wie einem eindeutigeren Bekenntnis zum Sozialticket, einer Drittelfinanzierung von Schulsozialarbeit, die Ablehnung einer Stiftungsprofessur oder auch zum Umgang mit Homophobie in Kassel, stellten die JungsozialistInnen zusätzliche Änderungsanträge.

Mit einer sehr emotionalen und engagierten Rede konnte Sabine Wurst einen  Großteil der inhaltlichen Forderungen der Jusos durchsetzen. Durch den Einsatz der Jusos konnte auch die Einrichtung einer Stiftungsprofessur für Kulturwissenschaften verhindert werden. Dafür bemüht man sich jetzt um eine ordentliche Professur für Kulturwissenschaften.

Insgesamt wurde ein Programm einstimmig beschossen, das deutlich die Handschrift der Kassler Jusos trägt.

Im Anschluss an das Programm zur Kommunalwahl wurde die Liste für die Stadtverordnetenversammlung beraten. Mit Sabine Wurst, Sebastian Matter, Oliver Schmolinski und Johannes Gerken sind vier aktive Jusos auf der Liste vertreten. Unter den ersten zwanzig BewerberInnen erhielt die Juso-Vorsitzende Sabine Wurst das beste Stimmergebnis und kandidiert jetzt auf Platz 18.

Insgesamt sind die Jusos Kassel-Stadt zufrieden mit dem letzten Parteitag des Unterbezirkes und wir freuen uns auf die Kommunalwahl am 27.März 2011, denn wir sind inhaltlich und personell gut aufgestellt“, so Sabine Wurst abschließend.