Unter dem Schlagwort „Juso-Vereinstour“ besuchen die Mitglieder der SPD-Jugendorganisation Vereine und Verbände in Kassel. Dieses Jahr haben bereits Treffen mit den Gründerinnen und Gründern sowie Aktiven von Self e.V. und dem Klangkeller e.V. stattgefunden. Am Mittwoch, den 27. Mai wird abschließend Sebastian Maier für den Kasseler Jugendring zur Diskussion zur Verfügung stehen. „Unser Ziel ist es, aus erster Hand über die Arbeit dieser großartigen Vereine in der Kasseler Jugendförderung zu erfahren, über Herausforderungen zu sprechen und Forderungen an uns Jusos zu formulieren, damit wir diese in die Kommunalpolitik tragen können.“ so der Vorsitzender der Kasseler Jusos, Julian Steiner. Die Gespräche stellen eine wichtige Grundlage für die Erarbeitung des Jugendkommunalwahlprogramms dar. „Uns geht es dabei vor allem darum, auf konkrete Verbesserungen hinzuwirken und die Kasseler Kinder- und Jugendförderung zielgerichteter und damit auch sozial gerechter zu gestalten.“ erläutert die stellv. Juso-Vorsitzende, Julia Weige.

Treffen mit Self e.V. am 13.5.
Treffen mit Self e.V. am 13.5.