Links 2011

Update: Ein Bericht und die Ergebnisse der Veranstaltung sind hier zu finden!


Links 2011: Kommunale Bildungspolitik

Chance oder Fluch für bessere, gerechtere Bildung?

.

Bildungspolitik ist in Deutschland ein schwieriges Geschäft. Nicht nur, dass zahlreiche Leistungsvergleichsstudien dem deutschen Bildungssystemen schlechte Noten ausstellen, sondern überhaupt die Tatsache, dass es 16 unterschiedliche Systeme in Deutschland gibt, macht bereits die Aufarbeitung des Status quo schwierig. Doch wie kann man dieser Misere des Bildungssystems begegnen und Bildung gerechter und besser machen? Zentralistischen Vorstellungen, die eine Verlagerung von Politikkompetenzen im Bildungsbereich von den Ländern hin zum Bund befürworten, steht die Idee gegenüber den Weg in die andere Richtung zu gehen: Nämlich den Kommunen mehr Mitsprache zu gewähren, um besser auf örtliche Gegebenheiten zu reagieren. Können dies die Kommunen überhaupt leisten? Wird Bildung besser und gerechter, wenn die Kommune die Verantwortung für Bildung nicht nach dem Kindergarten abgibt? Oder fallen wir in ein Bildungssystem, das überhaupt nicht mehr zu überblicken ist, weil jede Kommune ihre eigene Vorstellung eines Bildungssystems entwickelt und somit überhaupt keine Vergleichbarkeit mehr herrscht?

Diese und weitere Fragen wird es zu klären geben. Am Anfang sollen hierzu in fünf Expertengruppen Positionen erarbeitet werden, die dann anschließend mit Vertretern der Jusos, der SPD, der GEW und der LandesschülerInnenvertretung auf dem Podium diskutiert werden.

Links 2011: Kommunale Bildungspolitik! Am 10.02.2011 um 19 Uhr im Saal der Volkshochschule Region Kassel (Wilhelmshöher Allee 19-21 / Haupteingang / Tram 1 und 3 Haltestelle „Weigelstraße“)

Weitere Infos zu Links 2011 auf der Website des Juso-Bundesverbandes unter www.links2011.de.