Pressemitteilung: Perspektive schafft Sicherheit und Aufstiegschancen

Jusos fordern ein Ende der Kameraüberwachung und des Alkoholverbotes!
Die Kameraüberwachung auf öffentlichen Plätzen stellt einen Angriff auf die grundrechtlich garantierte informationelle Selbstbestimmung dar, behandelt alle Bürgerinnen und Bürger als prinzipiell verdächtig und schützt nicht gegen Straftaten. Zudem ist das Problem des Alkoholismus durch ein Alkoholverbot auf bestimmten Plätzen nicht zu lösen. Es ist lediglich eine Verschiebung des Problems aus den Augen der Öffentlichkeit.